Die schönste aller Mahlzeiten

„Die schönste aller Mahlzeiten. Man ist ausgeruhn und jung, hat sich noch nicht geärgert und ist voll neuer Hoffnungen und Pläne.“ sagte schon Heinrich Spoerl. Und er hatte recht. Willkommen an Bord zum zweiten Frühstücks-Freitag in unserer Kombüse! Heute schenken wir unsere volle Aufmerksamkeit der guten alten Haferflocke. Früher in Form von Haferschleim in Zeiten…

Osterschlemmerei

„Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht.“ – Friedrich von Bodelschwingh Und wir möchten heute das Geheimnis für eine gelungene Osterschlemmerei mit euch teilen. Dafür haben wir passende Rezepte von Gründonnerstag bis Ostermontag vorbereitet, also klickt euch durch: Am Gründonnerstag, welcher auch Palmdonnerstag oder Heiliger Donnerstag genannt wird, wird von…

April, April, der macht was er will!

Ahoi Matrosen! Wir befinden uns im Monat April. Ganz Deutschland ist von Importgemüse besetzt… Ganz Deutschland? Nein! Ein Gemüse namens Rheum rhabarberum hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Dass Rhabarber wenig sonnige, aber recht feuchte Plätze zum Wachsen bevorzugt, begünstigt seinen Frühjahrs-Widerstand. Die mutige Pflanze besteht aus einer knollenartigen Basis aus Wurzeln, welche…

„Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt.“

Ahoi Matrosen! „Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt.“ Und im März beginnt  der Frühling gleich zweimal – wie wunderbar! Aus meteorologischer Sicht fängt der Frühling am ersten März an, während der astronomische Frühlingsbeginnt meistens am 20.März ist, terminiert durch die Tagundnachtgleiche, wenn die Sonne genau im Osten auf und im Westen unter…

Weltwassertag

„you look like you need a drink“ Ahoi Matrosen 🙂 Heute ist Weltwassertag! Auch wenn Wasser dem Körper keine Energie liefert und keinen Nährwert hat, ist es für viele extrem wichtige Aufgaben im Menschen verantwortlich. Wasser ist – wie auch Eiweiß – eine Art Bausubstanz und macht bei einem erwachsenen Menschen ungefähr 50-75% des Körpers…

„Schokolade fragt nicht, Schokolade versteht“

sagte einst ein weiser Seebär. Oder so ähnlich. In diesem Sinne: Ahoi Matrosen! Heute hat sich unsere Crew etwas ganz besonders Süßes für euch Landratten ausgedacht. Unsere Adleraugen richten wir auf „das Glück zum Essen“, „die cremige Unvernunft in Stücken“, … oder einfach Schokolade. Mit einem kleinen Extra: Schokolade in vegan? Geht das? Ist Schokolade…

14. Avocado (Mexico)

Ahoi Matrose! Wie schon erwähnt befinden wir uns im schönen Mexico. Unser letztes Superfood ist eines unserer Liebsten, da man es so einfach und ohne viel Aufwand zu etwas super Leckerem zaubern kann! Es ist die Avocado. Die Avocado ist eine perfekte Quelle für gesunde Fette. Eines dieser Fette ist beispielsweise Ölsäure, eine einfach ungesättigte…

13. Chia (Mexico)

Ahoi Matrose! Wir heißen dich zum letzten Mal auf unserer Superfood-Weltreise an Bord willkommen und legen unseren Anker in Mexico. Dort werden wir gleich zwei Superfoods kennenlernen. Nummer eins: Chiasamen. Chiasamen, das Grundnahrungsmittel und Heilmittel der Maya, stammen aus der Familie der Lippenblütler (zu der auch Thymian, Rosmarin und Minze gehören). Eines der wohl wichtigsten…

12. Acerola (Brasilien)

Ahoi Matrose! Wir sind fast am Ziel unserer Reise angekommen und legen noch einen kurzen Zwischenstop in den Südamerikanischen Tropengebieten ein. Denn von hier kommt unsere Wunderkirsche. Sie erinnert aber nur äußerlich an eine Kirsche – geschmacklich ähnelt sie eher einem Apfel und schmeckt leicht säuerlich. Also lass dich nicht täuschen! Das ist aber in…

11. Quinoa (Anden)

Ahoi Matrose! Von Nordamerika aus machen wir uns auf den Weg Richtung Süden. Wir segeln Richtung Südamerika, wo wir einen Zwischenstopp auf Höhe der Anden einlegen – nicht um diese zu besteigen, sondern um hier ein weiteres Superfood kennen zu lernen. Vielleicht haben wir ja nach dem Verzehr des Superfoods genügend Energie für einen Aufstieg…

10. Blaubeere (Nordamerika)

Ahoi Matrose! Wir heißen dich erneut bei uns an Bord der foodsailor-Crew willkommen. Nach unserer etwas längeren Reise über den pazifischen Ozean geht es für uns heute nach Nordamerika – der Ursprung der Heidelbeere, auch Blaubeere genannt. Es gibt zwei verschiedene Sorten: die Heidelbeere und die Kuturheidelbeere. Letztere hat ein nicht ganz so starkes Aroma und…

9. Radieschen (Japan)

Ahoi Matrose ! Von China aus geht es heute weiter nach Japan. Dort werden wir mit dir zusammen etwas mehr über das Radieschen erfahren. Ungefähr im 16. Jahrhundert kam dieses einzigartige Knollengemüse zu uns nach Europa und wurde zunächst von den Franzosen weiter verbreitet. In der früheren Zeit waren eher helle, längliche Sorten bekannt, heute…

8. Gojibeere (China)

Ahoi Matrose! Wir verlassen die wunderschöne Inselgruppe Melanesien. Nächster Stop: China. Wir gehen am Hafen vor Anker und erkunden die nahegelegenen Gebiete. China strotzt nur so vor kulinarischen Köstlichkeiten. Doch ganz besonders hat es uns die Goji-Beere angetan. Diese kleine rote Beere ist unser heutiges Superfood. Geschmacklich erinnert sie etwas an Rosinen – aber eben…

7. Kokosnuss (Melanesien)

Ahoi Matrose! Willkommen zurück an Bord. Unsere Weltreise befindet sich gerade sozusagen in der Halbzeit und wir haben schon einiges an Kilometern und Köstlichkeiten hinter uns gelassen und haben reichlich Erfahrungen gesammelt. Bisher haben wir jedes einzelne, neu oder bereits bekannte Superfood lieben gelernt. Du hoffentlich auch. Wir sind überzeugt, dass es dir auch mit…

6. Ingwer und Curcuma (Indien)

Ahoi Matrose! Am Iran vorbei, legen wir heute unseren Anker in Indien. Hier werden wir dir gleich zwei wundervolle Superfoods vorstellen. Das ist zum einen der Ingwer und zum anderen, das zur selben gehörige, Curcuma. Beide Lebensmittel haben, wie so viele andere Superfoods auch, eine antioxidative Wirkung auf deinen Körper. Curcuma selbst, ist an unterschiedlichsten…

5. Spinat (Iran)

Ahoi Matrose! Der Iran bietet uns nicht nur den köstlichen Granatapfel als Superfood, auch Spinat hat hier seinen Ursprung. Wir erinnern uns noch gut an unsere Kindheit, in der Spinat von vielen unserer Kindheits Freunde verhasst war. Aber auch an Popeye erinnern wir uns zurück, der bei Problemen Spinat aß, um im Nu einen größeren…

4. Granatapfel (Iran)

Ahoi Matrose! Nach einer entdeckungsreichen Tour durch den Orient begrüßen wir dich heute auf unserer Fahrt in den Iran. Denn aus dem Iran soll die sogenannte Frucht der Götter stammen – der Granatapfel. Seit über tausenden von Jahren steht dieser Apfel als Symbol für Herrschaft, Macht sowie für die Liebe und Fruchtbarkeit. Eine einzige Frucht…

3. Mandel (Ägypten)

Ahoi Matrose! Die Reise um die Welt geht weiter und wir befinden uns mittlerweile auf unserer 3. Etappe. Nachdem wir uns an Grünkohl und Brokkoli erfreut haben, machen wir uns auf den Weg in den Orient. Hier hat die Mandel ihren Ursprung und gilt heutzutage als wahres Superfood. Eine Legende besagt, dass schon Königin Kleopatra…

2. Brokkoli (Kleinasien)

Ahoi Matrose! Wir heißen dich erneut an Bord unserer foodsailor-Crew willkommen! Nach unserem letzten Törn in Griechenland, geht es nun quer über das Mittelmeer in Richtung Kleinasien. Aus dieser Region stammt der uns wohlbekannte Brokkoli. Ob man Brokkoli roh, gekocht oder auch gedünstet isst, bei den meisten von uns ist er bereits seit Kindheitstagen bekannt….

1. Grünkohl (Griechenland)

Ahoi Matrose! Willkommen an Bord bei unserer foodsailor-Crew! Heute nehmen wir dich mit auf unsere Reise durch Griechenland, denn genau daher stammt der Grünkohl. Zugegeben, auch wir waren über seine Herkunft überrascht. Schließlich wird dieser Kohl in Deutschland eher als heimisches und nicht als mediterranes Gemüse wahrgenommen. Zusätzlich gilt es als muffiges Wintergemüse, doch diesem…