Osterschlemmerei

#allesanbord

„Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht.“ – Friedrich von Bodelschwingh

Und wir möchten heute das Geheimnis für eine gelungene Osterschlemmerei mit euch teilen. Dafür haben wir passende Rezepte von Gründonnerstag bis Ostermontag vorbereitet, also klickt euch durch:

Am Gründonnerstag, welcher auch Palmdonnerstag oder Heiliger Donnerstag genannt wird, wird von Christen das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern gefeiert. Woher der Name Gründonnerstag ursprünglich stammt, kann nicht eindeutig erklärt werden. Nach wie vor ist es aber bei vielen Familien Brauch, an diesem Tag etwas Grünes zu essen. Grund für uns, auch ein grünes Gericht zu kreieren, was zudem noch super variable und schnell zuzubereiten ist.

An Karfreitag wird an die Kreuzigung Jesu Christi gedacht. Während diesem Tag herrscht in ganz Deutschland ein „Tanzverbot“, welches jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ausgelegt wird. Zudem ist der Karfreitag der strengste Fastentag der Christen und es darf an diesem Tag keinesfalls Fleisch gegessen werden.

Am Karsamstag gedenkt man der Grabesruhe Jesu.

Ostersonntag gedenkt man der Auferstehung Jesu Christi. An diesem Tag wurde laut der Bibel das Grab von Jesus morgens leer aufgefunden. Die Auferstehung ist der zentrale Inhalt des Christentums und somit der Ostersonntag einer der wichtigsten Feiertage, auch wenn Jesus laut dem Neuen Testament erst an Christi Himmelfahrt in den Himmel zurückkehrte.

Am Ostermontag feiern Christen die Auferstehung Jesu.

Zur perfekten Einstimmung auf Ostern, beziehungsweise die Verkürzung der Wartezeit haben wir 10 Fakten über Themen rund um Ostern für euch gesammelt:

Wusstet ihr, dass…

  1. die Fastenzeit, welche an Ostersonntag endet, an den 40-tägigen Aufenthalt Jesu Christi in der Wüste erinnern soll?
  2. sich in manchen Dörfern auf den Philippinen Menschen an Karfreitag ans Kreuz nageln lassen, um ihre Sünden zu sühnen?
  3. nicht überall auf der Welt der Osterhase im Einsatz ist? In Australien zum Beispiel ist Bilby, ein Kaninchennasenbeutler im Einsatz, da Hasen als Schädlinge gelten.
  4. die Osterinsel von dem Holländer Jacob Roggeveen benannt wurde, da er diese 1722 am Ostersonntag sichtete?
  5. in Deutschland mehr als 200 Millionen Schokoosterhasen produziert werden?
  6. Straußeneier bis zu 2kg schwer sind? Da hätte der Osterhase schwer zu schleppen…
  7. vielerorts nicht nur Tanzen und laute Musik an Karfreitag verboten sind, sondern auch die Aufführung des Monty Python Films „Das Leben des Brian“?
  8. manche Hühnerrassen Eier mit grün-blauer Schale legen?
  9. die teuersten Eier für mehrere Millionen Euro verkauft wurden? Und zwar Fabergé Eier, Schmuckstücke die zwischen 1885 und 1917 in Sankt Petersburg von Peter Carl Fabergé hergestellt wurden.
  10. ihr dem Osterhasen einen Brief schreiben könnt? Die Adressen seiner zwei Filialen:

    Osterhase
    Siedlungsstraße 2
    06295 Osterhausen

    Hanni Hase
    Am Waldrand 12
    27404 Ostereistedt

Wir wünschen euch schöne und vor allem entspannte Feiertage!

Haben dir die Rezepte gefallen? Du hast sogar schon eines selber nachgemacht?

Wir freuen uns über dein Feedback!