Evergreen: knoblauchlastiges Kräuterbaguette

#allesanbord

Nichts für schwachen Atem.

Es gibt immer diese eine Person, die es sich beim Grillen einfach macht und einfach 5x Kräuterbaguette zum Aufbacken besorgt. Und jeder liebt diese Person! Zugegeben: die Zubereitung diese Baguettes ist ein klein wenig aufwändiger ABER es lohnt sich. Versprochen.

Zutaten (für 1 großes Baguette und 1 Glas Butter)

  • 250g Mehl
  • 1/2 Paket Trockenhefe
  • 160ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 100g weiche Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 TL Petersilie (getrocknet oder frisch)

Zubereitung 

  1. für die Kräuterbutter Butter, Petersilie und Knoblauch vermischen und kaltstellen
  2. für das Baguette Mehl, Salz und Hefe vermischen und mit dem Wasser verrühren
  3. erst mit einem Holzlöffel und dann mit den Händen auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten
  4.  Teig zu einem Quadrat ausrollen, alle vier Ecken in die Mitte falten, umdrehen und in einer Schüssel mit einem nassen Tuch bedeckt 20 Minuten gehen lassen
  5. Schritt 4 noch 2x wiederholen
  6. Teig zu einer Rolle formen, etwas plattdrücken, die kurzen Enden nach innen zur Mitte falten, dann die langen Enden nach innen falten und die Rolle mit der „Naht“ nach unten auf ein Backblech mit Backpapier legen  
  7.  nochmal 20min. gehen lassen, ein paar Mal diagonal einritzen und mit etwas Mehl bestäuben
  8.  für 15 Minuten bei 240°C Ober-/Unterhitze knusprig backen und am besten noch warm mit der Kräuterbutter essen 🙂