Hefeanker

#allesanbord

Ein schöner Ostersonntag beginnt mit einem leckeren Frühstück, wo natürlich auch ein Osterzopf, oder in unserem Fall ein Osteranker nicht fehlen darf. Lecker dazu ist unsere Rhabarber-Chia-Marmelade! 🙂

Zutaten (~500g Hefezopf):

  • 500g Weizenmehl
  • 250ml Milch
  • 50g Zucker
  • ½ Würfel Hefe (21g)
  • 75g weiche Butter
  • 1TL Salz
  • 2 Eier
  • 5Tropfen Bittermandelöl
  • Mandelsplitter nach Belieben

Zubereitung:

  1. Zuckern und klein gebröckelten Hefewürfel in leicht erwärmte Milch geben und verrühren, bis die Hefe fast aufgelöst ist.
  2. Bittermandelöl, und eines der Eier ergänzen und alles gut verquirlen.
  3. Mehl in eine Schüssel geben und Hefemischung, sowie weiche Butter und Salz dazu geben und sofort gut verkneten.
  4. Schüssel mit einem feuchten Küchentuch abdecken (verhindert, dass der Teig oben zu trocken wird) und an einem Zimmertemperaturwarmen Ort gehen lassen, bis der Teig auf die Doppelte Größe aufgegangen ist (~2h).
  5. Eine Backunterlage mit Mehl bestreuen und den Teig darauf erneut kneten und anschließend durch Flechten formen.
  6. Teig diagonal auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Das zweite Ei mit einer Prise Zucker und Salz gut verquirlen und mit dem Eigemisch den gesamten Anker / Zopf bestreichen und daraufhin mit Mandelsplittern dekorieren.
  8. Teig auf Backblech erneut eine halbe Stunde gehen lassen und währenddessen den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  9. Blech in die mittlere Schiene des vorgewärmten Backofens schieben und etwa 30 Minuten backen.
  10. Das Ostergebäck ist fertig, wenn es eine goldfarbene Bräunung hat und es beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt.