Schokoschock: süßes Sushi mit Erdbeeren

#allesanbord

Satt heißt nicht, dass keine Schokolade mehr reinpasst.

Unser süßes Sushi ist der krönende Abschluss für jedes Fingerfood-Buffet. Leckerer Teig trifft auf süße Schokocreme und frisches Obst. Um ehrlich zu sein: so wirklich viel hat unsere Schokobombe nicht mit dem gemeinsam, was der Volksmund unter Sushi versteht. Lediglich die Form ist gleich – immerhin! Als gesune Komponente haben wir uns frische Erdbeeren und Weintrauben ausgesucht – ihr könnt einfach euer Lieblingsobst verwenden. Wir wäres es zum Beispiel mit Banane oder Himbeeren?

Oft fehlt ein süßer Abschluss auf einem Buffet – für Menschen mit einem immer-leeren Dessertmagen wie uns ist das ein wahres Desaster. Süßes Sushi lässt dich als wahrer Fingerfood-König darstehen, versprochen.

süßes sushi mit suchtgefahr

Zutaten (für .. Stücke)

  • ein Teigladen (z.B. ein Wrapfladen oder ein arabischer Teigfladen)
  • Schokoladencreme (wie wärs mit selbstgemachter? Klick!)
  • 5 Erdbeeren
  • Weintrauben

Zubereitung

  • Teigfladen großzügig mit Schokocreme bestreichen
  • Erdbeeren vom Strunk befreien, auf ein Ende legen und Lücken mit Weintrauben füllen
  • den Fladen eng aufrollen, mit der „Naht“ nach unten auf ein Brett legen und in Scheiben schneiden
  • Tipp: vor dem Schneiden das süße Sushi für 30 Minuten ins Eisfach legen, dann hält es besser!