Zweckentfremdet: Apfeltaschen im Sandwichmaker

#allesanbord

Apfeltaschen: in zehn Minuten zum Luxus-Frühstück

Jede Arbeit wird auf Dauer monoton und langweilig . Auch der geliebte Sandwichmaker, der stets treue Dienste leistet, könnte zur Abwechslung mal eine neue Herausforderung vertragen. Wie wärs also mit Apfeltaschen statt Käsetoast?

Zutaten (für 6 Apfeltaschen):

  • eine Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 150g Apfelkompott oder -mus (gekauft oder selbstgemacht)

Zubereitung: 

  1. Ggf. 2 Äpfel schälen, in  Stücke schneiden und mit 3EL Wasser, 2TL Zimt, 1 Prise Salz, 2EL braunen Zucker und optional 30g Sultaninen/Rosinen circa 5-10min weichkochen und anpürieren
  2. Sandwichmaker muss nicht eingefettet werden! Blätterteig zuschneiden, eine Hälfte auf die untere Seite des Sandwichmakers legen, Apfelkompott darauf geben und mit einer zweiten Schicht Blätterteig belegen
  3. goldbraun backen (je nach Sandwichmaker 5-15min) und eventuell mit  Schokocreme servieren – fertig 🙂